Banner rechts final 01

TVA - Handball aktuell

01.12.2022 - Hauptversammlung Handball-Abteillung

Liebe TVA ler,

liebe Mitglieder der Handballabteilung,

am 1. Dezember 2022 haben wir um 18 Uhr zur Abteilungsversammlung der Handballabteilung eingeladen

Leider hat sich im Edwin Schneider Stüble eine Doppelbelegung ergeben.

Neuer Sitzungsort:   Hotel Krone, im Saal

Wir können den Saal von 18 Uhr bis 19:30 Uhr nutzen,

Getränke stehen vor Ort, Bezahlung dann bitte eigenverantwortlich ins „Kässle“.

Um das Zeitfenster einhalten zu können, werden wir pünktlich um 18 Uhr beginnen.

Bitte gebt diese Information auch aktiv mündlich an euer Umfeld weiter. Wir sollten unbedingt vermeiden, dass diese Information nicht alle Mitglieder erreicht!

Ich bitte diese Änderung zu entschuldigen.

ERINNERUNG:

Ihr solltet euch bitte bis Jahresende 2022 überlegen, ob ihr euch grundsätzlich eine Mitarbeit vorstellen könnt. Bitte dann um Mitteilung an mich bis 31.12.2022.  Die Abteilungsleitung würde dann die Interessierten im Januar 2023 zu einer Sitzung/Workshop einladen, um die Wünsche der einzelnen zu verstehen und passende Lösungen für die Mitarbeit zu finden. Gerne können hier auch Perspektivlösungen abgestimmt werden.

Ich hoffe sehr, dass meine Bitte sehr ernst genommen wird und auf zahlreiche neue Mitstreiter, damit die Abteilung auch weiterhin erfolgreich bleiben kann .

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer an der Abteilungsversammlung 

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Bottek (Ralle)

 

 

Handball Landesliga Staffel 2

Auftakt der Auswärtsserie im Lenninger Tal.

Am Samstag um 20:00 Uhr trifft der TV Altenstadt in der Unterlenninger Sporthalle auf die HSG Owen-Lenningen. Beim Tabellen-Vorletzten soll nach der unnötigen Niederlage gegen Bartenbach wieder ein Sieg folgen.
Weiterlesen ...

TVA - Handball Spielbetrieb

Im Heimspiel der männlichen D-Jugend gegen den Tabellennachbarn HSG Bargau/Bettringen wollte die Mannschaft unbedingt den ersten Sieg einfahren. Nach ausgeglichenem Start bis zum 3:3 konnte sich der TVA langsam absetzen.

 Die kompakte Abwehr lies wenige Tore zu und im Angriff hatte Mohamed Alrasheedeinen starken Auftritt in dem er 10 Tore, meist aus dem Rückraum, zum Erfolg beisteuerte.Zur Halbzeit stand es 14:7. Nach der Pause war es wichtig die Konzentration hochzuhalten, um nicht leichtsinnig zu werden. Zur großen Freude der Trainerkonnten die Spieler an die erste Halbzeit anknüpfen. Ein weiterer Erfolgsfaktor war, dass esdiesmal deutlich weniger Fehlpässe und leicht vergebenen Chancen, als bei den letzten Spielen waren. Im Angriff konnten sich die Spieler besser gegen die offensive Abwehr durchsetzen, um dann über Kreuzen und Doppelpass zum Torerfolg zu kommen. Die Bargau/Bettringen scheiterten immer öfters am Torwart oder konnte die Schüsse nicht mehr richtig platzieren.

Auf Grund des klaren Vorsprungs bekamen alle 14 Spieler ihre Einsatzzeiten und hatten ihren Anteil am deutlichen 26:11 Sieg.

Mit dieser Leistung müssten gegen die starken Gegner auch bessere Ergebnisse möglich sein.

Unsere Sponsoren

Termine und Ereignisse

Keine Termine

Aktuelle Ergebnisse

Subscribe RSS TVA auf Facebook
JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com