Banner rechts final 01

Handball Verbandsliga Staffel 2

Saisonabschluss mit Heimspiel und Grillen.
Am Sonntag um 17:00 Uhr spielt der TV Altenstadt sein letztes Saisonspiel zuhause gegen den TSV Köngen, der sich erst neulich den Klassenerhalt sichern konnte.

Neben dem SC Vöhringen mit acht und dem TV Altenstadt mit neun Punkten, steigt nun auch der TV Gerhausen als Drittletzter mit 17 Punkten in die Landesliga ab. Da verwundert es nicht, dass auch der TSV Köngen (22:24) mit fast ausgeglichenem Punktekonto bis vor Kurzem noch um den Klassenerhalt zittern musste. Die Mannschaft von den Fildern stand lange Zeit auf den Abstiegsplätzen und es zeichnete sich ein möglicher Zweikampf mit den Altenstädtern um den Klassenerhalt ab. Doch der TSV hat in einem fulminanten Endspurt seit Anfang Februar, acht der letzten 10 Spiele gewonnen. Die Altenstädter dagegen steckten nach vielen knapp verlorenen Spielen bis zum Schluss im Tabellenkeller fest. Auch wenn es um nichts mehr geht, will die Mannschaft des Trainergespanns Andreas Frey und Engin Eroglu ihren treuen Fans zum Saisonabschluss noch einmal ansehnlichen Verbandsligahandball bieten. Dass sie das kann, hat sie in den beiden letzten Partien gegen die besten Teams der Liga gezeigt und dem bereits feststehenden Verbandsligameister aus Ostfildern sogar einen Punkt abgerungen. Gegen den TSV Köngen wollen die Altenstädter noch einmal zeigen, dass sie es besser können als vor einem Monat in Köngen, als sie dem Gegner durch Ballverluste zu viele einfache Gegenstoßtore gestatteten, die zur deutlichen 36:28 Niederlage führten. Am letzten Heimspieltag der Saison wird die Handballabteilung die Zuschauer wieder vor der Michelberghalle mit Essen vom Grill und Getränken bewirten.   FSch

Unsere Sponsoren

Termine und Ereignisse

Keine Termine

Aktuelle Ergebnisse

Subscribe RSS TVA auf Facebook
JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com