Banner rechts final 01

Bild mB Bm mitCollin

Von links, hinten: Trainer Wolfgang Jetter, Joshua Müller, Benjamin Fetscher, Fabian Köhler, Joshua Huskamp, Bent Ludwig, Nico Schrenk. Vorne: Leon Nothaas, Cavin Kanat, Rafael Kardamis, Lutz Kneer, Majlind Januzi, Noah Messerle, Collin Hommel.

 

Genau vor zwei Jahren gingen 13 Jungs die Bezirksligaquali 19/20 in der C-Jugend an. Und genau die gleichen 13 Jungs trafen sich dieses Jahr wieder zum ersten gemeinsamen Training (seit???) nach den Pfingstferien. (Wobei: Die Jungs waren nur den Namen nach gleich, vom Aussehen und der Statur her waren es zum Teil völlig andere Menschen.)

Dazwischen liegt eine fast vollständig ausgespielte Saison in der C-Jugend, die im März 20 abgebrochen wurde und eine Saison 20/21, in der die Hälfte in der C-Jugend startete, die andere Hälfte in der B1 oder B2 sich an die höhere Spielklasse gewöhnen wollte. Aber es kam dann alles tatsächlich so schlimm, wie die größten Pessimisten es befürchtet hatten, die Saison fand praktisch nicht statt, C- und B2-Jugend absolvierten je ein Spiel, die B1 zwei Spiele.

Von der vielbefürchteten Aufhörwelle war bei dieser Mannschaft also zum Glück nichts zu sehen, von den Defiziten in anderen Bereichen wie Fitness, Koordination und auch technischen und taktischen Grundlagen im Handball schon. Und an deren Verbesserung arbeiten wir seit Anfang Juni sehr intensiv. So langsam sieht man auch erste Fortschritte, auch wenn in allen Bereichen noch viel Luft nach oben ist.

Galt das Beachturnier bei der TG noch mehr oder weniger als fun, nassgemacht wurden wir von keinem Gegner so richtig. Außer dem vielen Wasser von oben, das bei einigen gleich zu einer ordentlichen Erkältung führte.

Unsere Grenzen aufgezeigt wurden uns im Spiel gegen JANO in allen Bereichen: Umschalten von Angriff auf Abwehr, Ballsicherheit und Passgeschwindigkeit und…….und…   Das Video von diesem Spiel lies manchen verstummen und war sehr lehrreich.

Besser lief es beim Turnier in Günzburg: Vier Gegner, die alle in der nächsten Saison auf bayrischer oder württembergischer Verbandsebene spielen waren ein guter Prüfstein für uns. Wir haben das Turnier mit 3:5 Punkten abgeschlossen. Eine Leistung auf der sich aufbauen lässt. Vor allem bei den Abwehrformationen und Auslösehandlungen haben wir schon richtig gute Fortschritte erreicht.

Viel schneller als die Fortschritte in Bezug auf Handball geht es mit dem Zusammenhalt als Mannschaft voran, richtig klasse wie sich die Jungs auch außerhalb des Spielfeldes gut verstehen. Die Energie in diesem Alter ist schon (fast) grenzenlos. Gute Ideen haben sie auch, siehe Trikots und ihre Beschriftung für das Beachturnier.

Und eine ganz wichtige Sache ist die Superunterstützung der Eltern, die bei den wenigen möglichen Unternehmungen immer da war. Vielen Dank!!!!

 

Link zur Tabelle

Zu Trainingszeiten informieren Sie gerne unsere Trainer. Bitte senden Sie ein Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Sponsoren

Termine mJB-WL

Keine Termine
Subscribe RSS TVA auf Facebook
JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com