Zum Inhalt springen

A-Jugend weiblich

Von links, hinten: Hanna Ausprung, Sophie Schnabel, Lena Kohn, Alannah Stäudle, Alicia Garcia Perez, Sarah König
Vorne: Mina Eyüpoglu, Lara Bührle, Marie Bührle, Noёlle Haslanger, Svenja Schrenk
Es fehlen: Leni Geiger, Sina-Marie Pommerenke, Seline Sauther und Trainer Gerrit Christ

Weibliche Jugend A Bezirksliga
Platz Team Punkte
1 HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf 15:5
2 TSG Schnaitheim 14:6
3 TG Geislingen 12:6
4 TV Altenstadt 6:16
5 SG Hofen/Hüttlingen 5:19

Die vergangene Saison 2022/23 gestaltete sich für die Mannschaft herausfordernd und durchwachsen. Nachdem einige Spielerinnen das Team in Richtung Frauenmannschaft verlassen haben, ist unser Kader dünner als je zuvor. Auch der beruflich bedingte Trainerwechsel bringt neue Dynamik in unser Team. An dieser Stelle wollen wir uns bei Andy für sein Engagement bedanken und freuen uns auf die neue Saison mit Gerrit.

In der Vorbereitung wurden bereits viele intensive Trainingseinheiten absolviert. Ein besonderer Fokus lag auf der Verbesserung der individuellen Fähigkeiten, wie auch dem kollektiven Zusammenspiel. Trotz der kurzen Vorbereitungsphase war die Motivation der Mannschaft hoch, die erste Qualifikationsrunde positiv zu gestalten. Dort traf man auf die HSG WiWiDo, TG Geislingen und den TSV Heiningen.

Mit Entschlossenheit und Teamgeist konnte man sich in der ersten Qualifikationsrunde einen geteilten zweiten Platz erspielen. Dieser reichte aufgrund einer zurückgezogenen Meldung für die Bezirksliga. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die B-Jugend, die uns bei der Qualifikation tatkräftig unterstützt haben und uns auch in der kommenden Saison vervollständigen werden. Wir hoffen auf eine verletzungsfreie Saison, in der wir uns individuell aber auch als Mannschaft weiterentwickeln können.